Schnell Finder

Facebook Icon

Frauenmantel – Alchemilla vulgaris

Alchemilla vulgaris, Frauenmantel oder Löwenfuss, ist eine recht widerstandsfähige Pflanze aus dem europäischen Raum. Den Frauen gewidmet, verfügt sie über eine schützende Wirkung und ist den Frauen in vielerlei Hinsicht hilfreich, sowohl körperlich (zahlreiche gynäkologische Anwendungsmöglichkeiten) als auch auf emotionaler Ebene. Ihre aussergewöhnlichen Eigenschaften lassen sich jedoch mittlerweile auf alle Personen ausweiten. Auch bekannt als Pflanze der Alchemisten stellt sie unsere Konzepte auf den Kopf, indem sie eine andere Perspektive eröffnet. Sie verwandelt unsere begrenzten und „in der täglichen Routine festgefahrenen" Wege in einen Prozess der Öffnung gegenüber dem Leben.

Auf körperlicher Ebene reguliert Alchemilla vulgaris das endokrine System, harmonisiert die Leber, reguliert die Durchblutung und fördert die Heilung; sie wirkt wie ein „Schutzmantel" für unseren Körper durch die Stärkung der Aura.

In energetischer Hinsicht fördert sie unsere spirituelle Entwicklung, hilft uns, uns von affektiver Abhängigkeit zu befreien und verleiht uns eine neue Dynamik voller Reife, um gleichberechtigte Beziehungen mit unseren Partnern zu führen, ohne Unterwerfung, Dominanz oder Manipulation. Sie inspiriert ebenso den Prozess der Selbstentwicklung, trotz eines ungünstigen Umfeldes und schwieriger Lebensumstände.

Aus dieser interessanten Pflanze hat nun die PHYLAK Sachsen GmbH als mittlerweile 97. Essenz ihres Sortiments eine spagyrische Essenz nach Zimpel (Alchemilla vulgaris spag. Zimpel ø) hergestellt, die wir als homöopathisches Arzneimittel ohne Angabe von therapeutischen Indikationen in den Verpackungsgrößen 50 ml, 100 ml, 250 ml, 500 ml sowie 1000 ml anbieten. Der körperliche und seelisch-geistige Aspekt von Alchemilla vulgaris (Frauenmantel) ist Bestandteil unserer Seminarreihe 2015.