Schnell Finder

Facebook Icon

Der Mensch und seine unheimlichen Bewohner

Bakterien, Viren und Pilze sind nur ein Symptombeispiel dafür, dass sich Fremdenergien in unserem System ausgebreitet haben. Wir werden in diesem Seminar uns auf der Suche nach der Symbolsprache der verschiedenen Infektionen machen, um diese dann energetisch entsprechend spagyrisch begleiten zu können. Wir lernen in der Alchymie, dass der Kampf ( Anti = gegen das Bios = Leben) gegen Mikroben nie gewonnen werden kann. Mikroben sind wichtige Bewohner unseres Planeten, die nur dann für uns gefährlich werden, wenn wir unsere natürlichen Begrenzungen aufgeben oder sich unser Milieu im Körper, Seele und Geist derart verändert, dass wir als Resonanzsystem für diese Lebewesen herhalten müssen. Infekte sind immer ein Ausdruck einer gestörten körperlichen, seelischen und geistigen Balance, die nicht durch einen „therapeutischen Krieg“ im Körper gewonnen werden kann, der diese Dysbalance noch mehr stört. Es ist also weniger wichtig zu erkennen, was für einen Infekt den Menschen befallen hat, als vielmehr zu begreifen, in welchem energetischen Zustand sich der Mensch zum Zeitpunkt der Infektion befunden hat. Speziell bei Kinderinfekten wird auch auf die Thematik eingegangen, dass kindliche Infekte ein Symptom des gestörten Familiensystems sind, dass parallel zum Kind therapiert werden muss. Abschließend werden wichtige Mittel besprochen, die helfen, die Energiesysteme des Menschen und seine Aura stabil zu halten und sich gegen Fremdenergien besser abzuschotten.

 

Typ:
Abendseminar
Datum:
22.02.2018
Uhrzeit:
19.00 - 22.00
Referent:
Herr Lackner
Preis:
35,00 €
Veranstaltungsort:
TOP Tagungszentren AG
Emil-Figge-Straße 43
44227 Dortmund
Deutschland
Teilnahmebedingungen:
Teilnahmebedingungen


anmelden      zurück