Schnell Finder

Facebook Icon

Ängste essen Seele auf ...

Die fünf großen Ängste der Menschheit und der Einsatz spagyrischer Mittel - Angst als Problem des Nichtloslassen-Könnens. Der Umgang mit fehlender Abgrenzung und dadurch ausgelösten Ängsten. Pulsatilla und Crataegus als angstlösende Pflanzen in Verbindung mit auraschützenden spagyrischen Mitteln. Angst als Wahrnehmungsphänomen – das limbische System und das Reptiliengehirn mit spagyrischen Essenzen erfolgreich unterstützen. Der Prophet Elija in der Wüste – Ängste durch perfektionistisches Verhalten und Raubbau am eigenen Körper. Der Einsatz spagyrischer Mittel und die Reinigung unseres Emotionalkörpers mit spagyrischen Essenzen. Vorstellung der Basismischung ICM PEURS und die Kombination mit einzelnen Pflanzen für spezifische Ängste.

 

Typ:
Abendseminar
Datum:
23.02.2018
Uhrzeit:
19.00 - 22.00
Referent:
Herr Lackner
Preis:
35,00 €
Veranstaltungsort:
Jugendherberge Bonn
Haager Weg 42
53127 Bonn
Deutschland
Teilnahmebedingungen:
Teilnahmebedingungen


anmelden      zurück