Schnell Finder

Facebook Icon

Herz-Kreislauf-Erkrankungen unter körperlich-seelisch-geistigen Aspekten oder die Botschaften des Herzens im Wandel der Zeit

• Einführende Gedanken zur Bedeutung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen • Nicotiana tabacum als Essenz des „kleinen Prinzen“ von Antoine de Saint Exupery: „Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.“ • Zur Begrifflichkeit des neuen Herzbewusstseins • Kurze Übersicht über die spagyrischen Pflanzen des Herzens, ihre Einteilung in verschiedene Gruppen • Darstellung der Pflanzensignatur und die Zuordnung der einzelnen Pflanzen zu Heilungs-Symbolen des Herzens • Grundlegende Bausteine zu verschiedenen Herzzuständen und Herzkreislauferkrankungen • Besprechung eines spagyrischen Ablaufdiagramms zur Erstellung von Herz-Kreislauf-Rezepturen (energetische Regulierung) • Zur Symbolik der Herzmauer – ein neues Verständnis für Herzzustände, die sich in arterieller Hypo- bzw. Hypertonie zeigen oder durch anatomische Abbildungen wie z. B. Kardiomyopathien • Pflanzenmischungen zu verschiedenen Formen von Herzrhythmusstörungen im Wandel der Zeit • Die Coffea-Wendepunkt-Rezepturen für das Herz – spezifische Synergien zwischen Coffea arabica und weiteren spezifischen Herzpflanzen • Die Pflanzen des Schwefels und das Phänomen der Arteriosklerose • Golden Age – Pflanzen im Einsatz für das Altersherz und bei den verschiedenen Formen der Herzinsuffizienz,Endokarditisprophylaxe aus spagyrischer Sicht

 

Typ:
Tagesseminar
Datum:
18.11.2017
Uhrzeit:
09.00 - 16.30
Referent:
Herr Vehring
Preis:
100,00 €
Veranstaltungsort:
Jugendherberge Hannover
(Asian)
Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg 1
30169 Hannover
Deutschland
Teilnahmebedingungen:
Teilnahmebedingungen


anmelden      zurück