Schnell Finder

Facebook Icon

Wenn das Gehirn streikt - spagyrische Strategien zur Bewältigung von Störungen des Gehirns

Das Gehirn ist seit den Sonnenstürmen des Jahres 1989
einer vermehrten und ständigen Attacke von
(Fremd)Gedanken ausgesetzt, die neue spagyrische
Strategien in der Behandlung erfordern. Vieles, was in
unserem Gehirn als unsere Gedanken kreiert wird,
stammt nicht mehr von uns und ist von Fremdenergien
komplett überlagert. Dies bedeutet eine ganz konkrete
Gefahr für Entscheidungen, die unser Leben betreffen.
Die „Fremdgedanken“ dienen vor allem dazu, uns zu
manipulieren und für Ideologien anfällig zu machen.
Wir gehen in diesem Seminar auf die Behandlung alter
Krankheitsbilder ein, die durch die Sonnenstürme des
Jahres 1989 einer besonderen Behandlung bedürfen.
Auch auf die Auswirkungen auf Kinder und Tiere.
Weitere Seminarinhalte:
· Hirnorganische Störungen und deren spagyrische
Begleitung
· Demenz – das Phänomen des „seeligen Vergessens“
· Konzentrationsstörungen bei Kindern und
Erwachsenen spagyrisch begleiten
· Spezielle Schutzrezepturen für das Gehirn und das
Denken
· Quale und Qualia: die Qualität der Gedanken
· Die psychoenergetischen Entsprechungen von
Störungen des Gehirns.
· Spagyrische Essenzen für die einzelnen Anteile des
Gehirns.
· Spagyrische Ausleitung von Schadstoffen aus dem
Gehirn
· Das Gehirn als Resonanzkörper
psychoenergetischer und spiritueller
Phänomene und die spagyrischen
Entsprechungen

 

Typ:
Tagesseminar
Datum:
18.11.2017
Uhrzeit:
09.00 - 16.30
Referent:
Herr Lackner
Preis:
100,00 €
Veranstaltungsort:
Landgasthof am Forst
Wehlmäusel 7
91555 Feuchtwangen
Deutschland
Teilnahmebedingungen:
Teilnahmebedingungen


anmelden      zurück